Frauen beraten Frauen

Rezensionen


zurück zur Übersicht


Buchcover Käthe Kratz, Lisbeth N. Trallori (Hg.innen):

Liebe, Macht und Abenteuer.
Zur Geschichte der Neuen Frauenbewegung in Wien.
Wien: Promedia 2013
http://www.mediashop.at/typolight/index.php/home.html

Wer bei der Buchpräsentation am 24. Oktober im Kosmos Frauentheater dabei war, konnte die Energie und den Humor der AUF-Frauen live miterleben. Käthe Kratz und Lisbeth Trallori haben 30 Aktivistinnen der Aktionsgemeinschaft unabhängiger Frauen zu Gesprächen und zur Textproduktion eingeladen, entstanden ist ein wunderbares Zeitdokument, das Lust auf eine feministische Zukunft macht. 40 Jahre Frauenbewegung in Wien werden hier lebendig in sehr persönlichen – und somit sehr politischen - Texten, Fotos, Liedern und Gedichten. Die Frauen kämpften mit Mut und Humor, mit Wut und Ironie, mit knappen finanziellen Mitteln und leidenschaftlicher Kreativität. Sie schufen herrschaftsfreie Räume zum Diskutieren, Reflektieren, Feiern und Tanzen, sie praktizierten kollektives Empowerment gegen Vereinzelung und Opferhaltung. Die Leser_innen erhalten Einblick in Redaktionssitzungen der Zeitschrift AUF, in Demonstrationen und Aktionen. Die AUF-Frauen engagierten sich als Widerstands- und Befreiungsbewegung in den Bereichen Straffreiheit von Schwangerschaftsabbruch, Thematisierung und Skandalisierung der alltäglichen Gewalt in der patriarchalen Kleinfamilie, der Aufdeckung der männerdominierten Gynäkologie und Psychiatrie als Herrschaftsinstrumente, dem Sichtbarmachen lesbischer Lebensentwürfe und weiblicher Autonomie. Die Gespräche und Artikel gehen der Frage nach: „Wie war das alles möglich? Woraus haben sich der Mut, die Phantasie, die Kreativität, die Entschlossenheit und die schier unerschöpfliche Energie der Akteurinnen gespeist? Sie stürzten sich ins Geschehen, als ginge es um ihr Leben. Und genau darum ging es: um ihr Leben, um ein besseres Leben.“ (Käthe Kratz im Vorwort)

Bettina Zehetner

zurück zur Übersicht