Frauen beraten Frauen

Gruppen- und Kursangebote


Um detaillierte Informationen zu den einzelnen Gruppen zu erhalten,
klicken Sie bitte auf den jeweiligen Link!






Schreiben wirkt
Kreativer Schreibworkshop

Schreiben ist ein altbewährtes Heilmittel und hilft vielen Menschen in Krisenzeiten. Poesietherapie wendet dieses therapeutische Potenzial gezielt an und arbeitet mit einer breiten Palette an kreativen Methoden. Alltagserlebnisse, Träume usw. dienen als Ausgangsmaterial, wandeln sich auf lustvolle Weise in Texte um.
Die Gruppe ist gleichzeitig unser Publikum, wir geben einander Feedback. Der Workshop ist sowohl für Anfängerinnen wie auch für erfahrene Schreiberinnen geeignet.

Methode: Creative Writing und poesietherapeutische Methoden
Leitung: Mag.a Karin Macke, personzentrierte Psychotherapeutin, Autorin
Termine: Montag, 4. Dezember und Montag, 18. Dezember 17 - 19.30 Uhr
Ort: 1010 Wien, Seitenstettengasse 5/7

Terminvereinbarung per Mail: macke@frauenberatenfrauen.at oder per Telefon 01/ 587 67 50

Zum Seitenanfang






Psychotherapeutische Selbsterfahrungsgruppe für Frauen mit Veränderungswünschen

Jeden Morgen ging Prinzessin „ichweißnichtrecht“ vom Geschlecht der „ichschaff´dasnicht“ zu ihrer Freundin Blume, um mit ihr zu sprechen. Blume erzählte der Prinzessin schöne Geschichten von anderen Prinzessinnen, wie sie ihr Leben gestalteten, welche Schwierigkeiten sie überwinden mussten und wie sie ihren Weg fanden.
Heute war ein besonderer Tag für die Prinzessin. Sie hatte sich vorgenommen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich von Blume und ihren blühenden Freundinnen dafür Ideen und Unterstützung zu holen…

Methode: Psychodrama, systemische und integrative Techniken
Leitung: Katja Russo DSA, MAS, integrative Supervisorin, Mediatorin und Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Monika Samer-Kolowrat, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Termine: 14tägige Jahresgruppe ab Oktober 2017, Montag von 17.00 bis 20.00 Uhr
Ort: 1060 Wien, Lehargasse 9/2/17

Für die Teilnahme der Gruppe ist ein Vorgespräch erforderlich.
Terminvereinbarung: 01/ 587 67 50 oder russo@frauenberatenfrauen.at

Zum Seitenanfang






Altes ist gut – Neues ist besser?
Psychodramatag zum Thema Lebensveränderungen

Ein Workshop für Frauen, die über Veränderungen in ihrem Leben nachdenken. Ausgehend von den Fragen, Wo stehe ich heute? Wie will ich in Zukunft mein Leben gestalten? werden wir gemeinsam mit kreativen und spielerischen Methoden eine Reise in die Zukunft wagen.
Dabei ist es sinnvoll, auch auf die Vergangenheit zu schauen, zu erkennen, was schon geschafft wurde und welche persönlichen Ressourcen und Stärken hilfreich waren. Gibt es Dinge, die mitgenommen werden sollen? Was kann zurückgelassen werden? Welche Vorbereitungen sind für das Ausprobieren von neuen Wegen erforderlich, oder ist Leichtigkeit und Spontaneität das Ziel? Wie gelingt es mir, in meinem Leben Regie zu führen und das für mich Wesentliche zu gestalten?

Methode: Psychodrama
Leitung: Katja Russo DSA, MAS, integrative Supervisorin, Mediatorin und Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Monika Samer-Kolowrat, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Termine: 11. November 2017 und 14. April 2018 jeweils 10 bis 18 Uhr
Ort: 1060 Wien, Lehargasse 9/2/17
Kosten: 90,- Euro pro Tag

Für die Teilnahme der Gruppe ist ein Vorgespräch erforderlich.
Terminvereinbarung: 01/ 587 67 50 oder russo@frauenberatenfrauen.at

Zum Seitenanfang






Wieder Freude am Leben finden!
Psychotherapeutische Jahresgruppe/ Selbsterfahrung

Manchmal verläuft das Leben nicht nach Plan. Schicksalsschläge, veränderte Lebenslagen oder Trennungen können uns zur Neugestaltung unserer Lebensführung zwingen. In dieser psychotherapeutischen Gruppe wird Raum geboten, um mögliche Enttäuschungen zu verarbeiten, neue Perspektiven zu entwickeln und verschüttete Lebensfreude wieder neu zu entdecken.

Methode: Psychodrama
Leitung: Mag.a Sabine Kern, MSc, Psychotherapeutin
Monika Samer-Kolowrat, Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision
Termine: 14tägig, ab 11. Oktober 2017, Dienstag, 17.00 - 20.00 Uhr
Ort: 1060 Wien, Lehárgasse 9/2/17

Für die Teilnahme der Gruppe ist ein Vorgespräch erforderlich.
Terminvereinbarung bei Sabine Kern unter 0699/ 105 888 78

Zum Seitenanfang






Aufstand statt Ruhestand!
Vergnügt – informiert – vernetzt – widerständig
Eine neue Veranstaltungsreihe für Frauen rund um und in der Pension zum Thema Älter Werden.

Älter werden
Als Wagnis - Dinge zu tun, die wir uns bisher nicht zugetraut haben.
Als Herausforderung - Lebenszeit zu gestalten, neue Aufgaben zu finden, offen und neugierig zu bleiben.
Als Chance - die eigene Kreativität zu beleben, Neues zu lernen, sich intensiv mit etwas zu beschäftigen, das wir immer schon geliebt haben oder erst lieben lernen, etwas zu tun, was wir immer schon tun wollten.
Als Erkennen - von Grenzen gesellschaftlicher, finanzieller, körperlicher Art Als Interesse - am Innehalten, an der Meditation, an Spiritualität
Als Möglichkeit - des sich Einmischens, des zivilen Ungehorsams, der Empörung: „Visionen und Ideale verschwinden nicht mit dem Älterwerden, im Gegenteil“ (Rita Süssmuth)

EINLADUNG ZUM FILMCAFÉ

„Kirschblüten und Rote Bohnen“

Als der japanische Frühling in seiner schönsten Blüte steht, erlebt Sentaro, der Besitzer einer Imbissbude, etwas Ungewöhnliches. Tokue, eine alte Frau bietet ihm zum wiederholten Male an, gemeinsam die süße Bohnen- paste „An“ zuzubereiten. Dieses Mal nimmt er ihre Hilfe an. Ein sinnlicher Film von Naomi Kawase über Kochen mit Hingabe, über Freundschaft und Vergänglichkeit.
Im Anschluss an den Film laden wir Sie zum gemeinsamen Gedankenaustausch ein.

Wann: Donnerstag, 19. Oktober 2017, 15.30 - 18 Uhr (ab 5 Teilnehmerinnen)
Wo: Frauen* beraten Frauen*, 1010 Wien, Seitenstettengasse 5/7
Leitung: Mag.a Claudia Parrer, Mag.a Karin Macke

Anmeldung: parrer@frauenberatenfrauen.at oder 01/587 67 50
Wir freuen uns über eine Spende!

VORSORGEVOLLMACHT, PATIENTINNENVERFÜGUNG UND CO.

Die Auseinandersetzung mit der Endlichkeit aus einem juristischen Blickwinkel. Oftmals können diese Vereinbarungen hilfreiche Wegbegleiterinnen sein.
Informationen über Vorsorgevollmacht, PatientInnenverfügung und über die Neuerungen in der SachwalterInnenschaft. Wer kann sie beantragen, was sollte beachtet werden? Welche Formen der PatientInnenverfügung gibt es? Welche Vereinbarungen müssen notariell beglaubigt werden? Wie kann die PatientInnenanwaltschaft unterstützen? Referentin ist Mag.a Karin Dietz, Juristin im Frauennotruf der Stadt Wien. Wir laden Sie herzlich ein zu Vortrag und Erfahrungsaustausch!

Wann: Donnerstag, 7. Dezember 2017, 17 - 19 Uhr
Wo: Frauen* beraten Frauen*, 1010 Wien, Seitenstettengasse 5/7
Leitung: Mag.a Claudia Parrer, Mag.a Karin Macke

Anmeldung: parrer@frauenberatenfrauen.at oder 01/587 67 50
Wir freuen uns über eine Spende!

Zum Seitenanfang






Aufbruch-Umbruch-Neubeginn
Gesprächsgruppe für Frauen in Trennung / Scheidung

Ist die Entscheidung für eine Trennung erst einmal getroffen, müssen in einer Zeit starker Emotionalität (Angst, Trauer, Wut, Zweifel, Erleichterung) gleichzeitig rechtliche, finanzielle, soziale und organisatorische Probleme bewältigt werden.

Durch Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen in der Gruppe sowie psychosoziale und rechtliche Beratung soll der Prozess der Auflösung von Gewohntem und die Entwicklung neuer Perspektiven begleitet und unterstützt werden.

Leitung: Dr.in Bettina Zehetner
Ort: Frauen* beraten Frauen*
Termine: Dienstag, 18.00 – 19.30 Uhr, 8 Abende, 14tägig
Beginn: Dienstag 10. Oktober 2017

Für die Teilnahme an der Gruppe ist ein Erstgespräch mit der Leiterin erforderlich, Terminvereinbarung am Beratungstelefon 01 / 587 67 50 oder per Mail: zehetner@frauenberatenfrauen.at

Zum Seitenanfang






Alles was Recht ist
Vortrag mit Diskussionsmöglichkeit

Leitung: Dr.in Barbara Stekl, Juristin,
Dr.in Bettina Zehetner, psychosoziale Beraterin
Termine: Dienstag, 17. Oktober und Dienstag, 28. November 2017, 18.00 - 20.00 Uhr
Ort: 1010 Wien, Seitenstettengasse 5/7

Wir freuen uns über Ihre Spende!

Anmeldung: zehetner@frauenberatenfrauen.at oder 01/ 587 67 50

Zum Seitenanfang